Mit wegweisenden Therapien komplexen Erkrankungen begegnen company logo

ABLENKUNGS- TECHNIKEN BEI JUCKREIZ

Mit etwas Übung und Geduld können Sie gewohnte Verhaltensmuster durchbrechen. In diesem Lernmodul erfährst Du, welche Schritte Dir helfen können, Deinen Kratzreflex besser zu kontrollieren.

Umgang mit Neurodermitis
LERNMODUL 9

GIBT ES MOMENTE, IN DENEN DU VERMEHRT KRATZT?

Die Schmerzen und der Juckreiz führen dazu, dass Menschen mit Neurodermitis sich nur schwer auf etwas anderes konzentrieren können. In manchen Fällen können Ablenkungstechniken helfen, das Kratzen zu verhindern. Dabei spielt die Selbstbeobachtung eine große Rolle.


Versuche zunächst herauszufinden, welche Situationen und Umgebungen Dich dazu veranlassen, vermehrt zu kratzen. Vielleicht kurz vor dem Schlafengehen? Während lange Meetings bei der Arbeit? In unangenehmen Situationen? Wenn Du Angst hast oder besorgt bist? Je besser Du Dir im Klaren darüber bist, wann Du Dich kratzt, desto eher kannst Du diese Situationen in Zukunft vermeiden. Frage auch Familie oder Freunde, in welchen Situationen sie das Kratzen bei Dir beobachtet haben.

LERNMODUL 9

SCHRITT 1
EIN KRATZTAGEBUCH FÜHREN

Wenn es Dir schwerfällt, herauszufinden, wann Du Dich vermehrt kratzt, kann Dir ein „Kratztagebuch“ führen. Hier kannst Du Dir notieren, wie oft und in welchen Situationen Du Dich während des Tages beim Kratzen ertappst. Am besten Du ergänzt die Uhrzeit und Deine Gefühlslage. Auf diese Weise bekommst Du einen guten Überblick über regelmäßig wiederkehrende Kratz-Momente. Empfehlenswert ist das Führen eines Kratztagebuchs über einen Zeitraum von mindestens einem Monat.

LERNMODUL 9

SCHRITT 2
DAS EIGENE KRATZVERHALTEN KENNEN

Eventuell hilft es Dir, wenn Du während des Kratzens Deine Gedanken und Handlungen beobachtest. Hast Du beim ersten Anzeichen von Juckreiz Wut verspürt? Hat sich Dein Arm automatisch in Richtung der juckenden Stelle bewegt, noch bevor Du es bemerkt hast?

LERNMODUL 9

SCHRITT 3
EIGENE ABLENKUNGSSTRATEGIE ERARBEITEN

Als nächstes solltest Du Dir überlegen, wie Du versuchen willst, dem Juckreiz künftig zu widerstehen. Du könntest Dir beispielsweise eine Ersatzhandlung überlegen, für die Du deine Hände benutzen musst. Oder anders ausgedrückt: eine Handlung, die den Kratzimpuls unterbricht.

  • Einen Stressball zusammendrücken
  • Die Perlen eines Meditationsarmbands zählen
  • Einen kleinen Gegenstand in der Hand halten, der eine interessante Oberflächenstruktur hat
  • Ein Geldstück, einen Handschmeichler („Sorgenstein“) oder einen anderen kleinen Gegenstand mit einer glatten Oberfläche mit den Fingern reiben können Reiben oder Drücken mit der flachen Hand - am besten nicht die juckende Stelle selbst, sondern nur die umliegende Haut
  • Reiben oder Drücken mit der flachen Hand - am besten nicht die juckende Stelle selbst, sondern nur die umliegende Haut
  • Die Hand bei aufkommendem Juckreiz für etwa 30 Sekunden zur Faust ballen, anstatt sich sofort zu kratzen. Danach den Finger auf die umliegende Hautstelle pressen oder selbst leicht zwicken, bis der Juckreiz nachlässt
  • Auflegen eines Kühlpacks oder Auftragen einer fetthaltigen Creme statt sich zu kratzen
LERNMODUL 9

Schritt 4
DIE AUFMERKSAMKEIT AUF ETWAS ANDERES LENKEN

Versuche Deine Aufmerksamkeit mit Hilfe von Achtsamkeits-übungen auf etwas anderes zu lenken. Wird der Drang sich zu Kratzen beispielsweise genau dann unwiderstehlich, wenn Du längere Zeit stillsitzen musst, versuche ruhig zu bleiben und Deine Aufmerksamkeit auf etwas anderes im Raum zu lenken. Wie etwa die Geräusche, die Du im Hintergrund hörst oder die Muster und Farben der Kleidung anderer Personen.


Je mehr Du das übst, desto besser kannst Du die Ablenkungs-techniken erfolgreich anwenden.

LERNMODUL 9

Schritt 5
Das persönliche Umfeld einbeziehen

Du kannst auch Deine Freunde und Familie bitten, Dich freundlich an Deine Ablenkungspläne zu erinnern, wenn diese Dich beim Kratzen ertappen.

LERNMODUL 9

Schritt 6
WEITERE HILFE IN ANSPRUCH NEHMEN

Wenn Du merkst, dass Du zusätzliche Hilfe benötigst, solltest Du mit deinem Arzt oder Deiner Ärztin über weitere Möglichkeiten sprechen. Zum Beispiel könnte er/sie Dich an eine/n Spezialist/-in für kognitive Verhaltenstherapie überweisen, der/die Dir helfen kann.

LERNMODUL 9
Ziel erreicht!
Du hast das Lernmodul "Ablenkungstechniken bei Juckreiz" abgeschlossen.
NÄCHSTES LERNMODUL
NEURODERMITISALLGEMEIN
LERNMODUL 10

Therapiemöglichkeiten bei Neurodermitis

Die Behandlung der Neurodermitis ist von vielen Faktoren abhängig und erfordert individuell abgestimmte Maßnahmen. Erfahre hier, welche Therapieoptionen zur Verfügung stehen.

MAT-DE-2001723v1.0 09/2020
1 2 3
Diese Lerneinheiten könnten Dich auch interessieren
NEURODERMITIS
ALLGEMEIN
LERNMODUL 10

Therapiemöglichkeiten bei Neurodermitis

Die Behandlung der Neurodermitis ist von vielen Faktoren abhängig und erfordert individuell abgestimmte Maßnahmen.Erfahre hier, welche Therapieoptionen zur Verfügung stehen.

NEURODERMITIS
ALLGEMEIN
LERNMODUL 1

Was ist Neurodermitis (atopische Dermatitis)?

Weltweit leiden Millionen Menschen an Neurodermitis – mit steigender Tendenz. Doch was ist das für eine Erkrankung und wie wirkt sie sich aus? Erfahre in hier mehr zur Definition, den Ursachen und Symptomen von Neurodermitis.

NEURODERMITIS
ALLGEMEIN
LERNMODUL 2

Was passiert in der Haut bei Neurodermitis?

Die Haut erfüllt normalerweise zahlreiche wichtige Funktionen, die sie bei Menschen mit Neurodermitis nicht mehr erfüllen kann. Doch was passiert bei Neurodermitis eigentlich, dass es zum juckenden Hautausschlag kommt? Erfahre in diesem Lernmodul mehr über die Symptome und Ursachen der Erkrankung.

PATIENTEN LOGIN

Dir wurde zur Behandlung Deiner Neurodermitis eine Therapie von Sanofi Genzyme verordnet? Im Login-Bereich findest Du weitere Informationen zum Produkt und dessen Anwendung. Du kannst Dich mit der Chargennummer (Ch.-B.) auf der Packung des Medikaments hier anmelden.

image
Chargennummer (Ch.-B.) auf der Packung:
LEBEN MIT NEURODERMITIS INFORMATIONEN FINDEST DU HIER.
Was ist Neurodermitis?

Neurodermitis ist eine chronisch-entzündliche Hauterkrankung, die meist in Schüben auftritt und sich durch sichtbare Hautveränderungen und starken Juckreiz äußert. Betroffene fühlen sich in vielen Lebensbereichen häufig stark eingeschränkt.

Was sind die genauen Ursachen und Symptome der Neurodermitis (Atopischen Dermatitis) und was können mögliche Auslöser sein?

Juckreiz, Kratzen, Schlaflosigkeit – für Betroffene mit schweren Symptomen dreht sich jeder Tag darum, wie sie ihr Leiden lindern können. Jeder Schub belastet Betroffene auf körperlicher und mentaler Ebene. Beruf und Alltagsleben können oft nur eingeschränkt bewältigt werden. Es ist daher für Betroffene sehr wichtig, persönliche Strategien zum Umgang mit der Erkrankung zu entwickeln.

Neurodermitis kennenlernen.

Wer seine Haut kennt, Routine in der Behandlung und Pflege entwickelt und auf seine persönlichen Bedürfnisse achtet, tut bereits viel dafür, um die Neurodermitis zu kontrollieren. Unsere Lernmodule unterstützen Dich dabei, Dein Leben mit Neurodermitis aktiv zu gestalten.

Behandlungsmöglichkeiten.

Neurodermitis kann heute mit modernen Therapien gezielt behandelt werden. Eine individuelle Behandlung ist oft der erste Schritt hin zu mehr Selbstwertgefühl.

Neurodermitis-Blogger.

Was im Alltagsleben mit Neurodermitis wirklich hilft und wichtig ist, wissen sie am besten – unsere Blogger. Auf der Website Leben mit Neurodermitis erfährst Du, was andere Betroffene erlebt haben, was sie im Leben mit Neurodermitis gelernt haben und was ihnen Mut macht. Gestalte auch Dein Leben – trotz Neurodermitis.

Die hier zur Verfügung gestellten medizinischen Informationen dienen ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Bei allen Fragen zu Deiner Erkrankung wende Dich bitte an Deine/n Dermatolog/-in.
Dermatologen-Finder

FINDE EXPERTEN IN DEINER NÄHE

Dermatologen-Finder

Der Berufsverband der Deutschen Dermatologen (BVDD) unterstützt Dich dabei, einen Hautarzt in Deiner Nähe zu finden.

ZUR BVDD-HAUTARZTSUCHE
Allergie-Experten-Finder

Über den „Allergie-Wegweiser“, findest Du in Deiner Umgebung Experten, Kliniken und Einrichtungen, die sich auf Allergien, Atemweg- und Hauterkrankungen spezialisiert haben.

ZUM ALLERGIE-WEGWEISER
Teledermatologie

derma2go ermöglicht Dir einen schnellen Zugang zu Fachärzt/-innen der Dermatologie. Fülle einen medizinischen Fragebogen aus und erhalte innerhalb weniger Stunden eine zuverlässige Diagnose mit Arztbericht und Therapieplan.

Zum derma2go-Portal

Du verlässt die Website „Leben mit Neurodermitis“

Für den Inhalt der folgenden Seite, sowie für sich auf dieser Seite befindlichen Links zu anderen Websites, gilt: Es gibt keinerlei Möglichkeit, den Inhalt dieser Seiten zu kontrollieren, da diese völlig unabhängig sind. Aus diesem Grund kann keinerlei Verantwortung für die Inhalte dieser Websites und die Folgen ihrer Verwendung durch die Besucher übernommen werden. Wir bitten Dich aber, uns umgehend auf rechtswidrige Inhalte der verlinkten Seiten aufmerksam zu machen.

Fortsetzen AUF DIESER SEITE BLEIBEN